Life is life

Life is life · 09. Oktober 2020
Was vom Tage übrig blieb, frage ich mich besonders an den Tagen die einen emotional ausbeuten. Aber zum Anfang der Entstehung meines Gemäldes "Diaspora" oben: Einige Tage zuvor hatte ich ein Gespräch mit meiner Cousine. Sie hat mir Bilder von ihrer Heimatstadt per Handy zugesendet. Leere Straßen, nicht ein einziges Auto geschweige den Mensch zu sehen. Wie in diesen komischen Weltuntergangsfilmen aus Hollywood! Das war und ist der Alltag in Coronazeiten in Bosnien und bestimmt auch irgendwo...
Life is life · 08. Oktober 2020
Letzte Woche war meine "Einschulung" an der Uni in Bonn für Kunsttherapie. Es haben sich so viele Gefühle zusammen gefunden, dass ich es fast vergessen habe, wie sich manche von denen anfühlen. Sofort nachdem der Unirundgang beendet war ging es dann auch richtig zur Sache. Mein erster Unterricht nach über 20 Jahre, und das jetzt in voller Ladung extra XXL. Am Sonntag erschien mir die gestellt Aufgabe zuerst easy! Es stellte sich jedoch sehr schnell als tricky heraus. Nun jeder bekam ein...
Life is life · 01. Oktober 2020
Hm, wie soll ich eigentlich anfangen? Vielleicht damit: letzten Samstag musste ich wieder zu meinem Franco, das ist mein Hairstylist, der einzige Mann in meinem Leben, der einfach bestimmt und ich überlasse ihm die Entscheidung, den ich habe absolutes Vertrauen in sein Können. Unter uns gesagt, diese Spaghettihaare benötigen wirklich Wunderhände... Und da wären wir bei dem Thema Vertrauen! Nachdem Franco sich mit der Scheere ausgetobt hatte, habe ich mich mit meiner Sis getroffe. Es ist...
Life is life · 13. September 2020
Und plötzlich wird es ernst! Es wird wahr! Ich drücke wieder die Schulbank. Der Weg bis hierhin war emotionales Chaoskarussel.. Von Angstschweissausbrüchen, Selbstzweifeln, Kurzdepris und hochjauchzenden Glücksgefühlen, und dass immer wieder in Dauerschleife! Und alles zur Corona-Zeit. Aber was mir auffällt: hey es hat sich nichts geändert! Es ist genau so wie vor 39 Jahren! Mein erster Schultag! Könnt Ihr Euch noch an diesen Tag erinnern? Ich weiß nur noch, dass meine Schultasche...
Life is life · 08. September 2020
Life is life · 05. September 2020
Das mit dem Leben ist so eine Sache. Es nimmt immer den längsten Umweg, und wenn sich dann so ein klitzekleiner Hoffnungsschimmer bei Dir breit macht, genau in diesem Augenblick, streckt es Dir schön vor der Nase den Mittelfinger, damit es Dir ja bewusst wird "Nöö, Du hast nichts unter der Kontrolle, Du irrst erstmal schön in meinem Labyrinth". Hat man "Glück" findet man schnell den richtigen Weg, ansonsten braucht es wohl viele Versuche... Aber sind Versuche und Irrungen eigentlich nicht...